TOP Ö 4: Struktur der Rottal-Inn-Kliniken GmbH;
Antrag verschiedener Kreisrätinnen und Kreisräte: Vorlage eines aktuellen Strukturkonzeptes für die Rottal-Inn-Kliniken mit mittelfristiger Planung - insbesondere für den Standort Pfarrkirchen

Beschluss: beschlossen

Abstimmung: Ja: 45, Nein: 12

Beschluss:

 

Aufgrund der deutlichen Abweichung vom Wirtschaftsplan 2014 und dem derzeitigen Stand der Hochrechnung für das Geschäftsjahr 2014 beschließt der Gesellschafter, eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die über eine umfassende Expertise im Krankenhausbereich verfügt, zu beauftragen,

eine Abweichungsanalyse (Plan-Ist-Vergleich Budget) unter Einbeziehung interner und externer Faktoren sowie vorliegender  Ausarbeitungen und Konzepte (z. B. von BAB getroffene Annahmen, Ausarbeitungen Sanovis, SPI, KCC etc.) bis spät. Ende März 2015 zu erstellen.

 

Die Auftragsvergabe erfolgt durch den Kreisausschuss.